Juristische Dokumentation - Liegenschaften

» Hypothekar- und Katastersteuern bei Abschluss eines Leasing-Rückkaufes
» Wohnungskauf
» Vergünstigungen „Erstwohnung“
» Abschreibung der Irpef zu 36 Prozent für die Wiedergewinnung
» Entschliessung der Agentur der Einnahmen vom 01.12.2008
» Anwendung des Systems Preis - Wert (Prezzo-Valore)
» Neuerlicher Erwerb der Erstwohnung im Schenkungswege
» Reverse charge

Entschliessung der Agentur der Einnahmen vom 01.12.2008

Mit der Entschliessung vom 01.12.2008 hat die Agentur der Einnahmen klargestellt, dass im Falle des Verkaufes einer Immobilie, die Teil eines Gebäudekomplexes ist, welcher Gegenstand von Umstrukturierungs- und/oder Umbauarbeiten war, das Recht auf Absetzung der Spesen in Höhe von 36% auf den Käufer übergeht, auch wenn der Verkäufer die Begünstigung nicht ausgenützt hat.
Das Prinzip, wonach der private Eigentümer die Kosten, die er für die Umstrukturierung seiner Immobilie trägt, steuerlich absetzen kann, gilt auch für Baufirmen, die ganze Gebäudekomplexe umstrukturieren und dann verkaufen.

Notariatskanzlei - Notar Dr. Walter Crepaz - Notar Dr. Elena Lanzi Detrazione del 36% fruibile anche dall’acquirente Via Alto Adige 40 - 39100 Bolzano Alto Adige Italia info@crepazlanzi.it Tel +39 0471 97 55 85 / +39 0471 22 33 44 - Fax +39 0471 97 11 13